Geschichte

Mitglieder

Im Jahr 1991 wurde im schönen Fontannental, wo die Gemeinde Schüpfheim ans Napfgebiet grenzt, das Fontanne-Chörli gegründet. Seit der Gründungsversammlung mit 14 Aktivmitgliedern ist es den Jodlern wichtig, das alte Liedgut und die Überlieferungen zu pflegen. 1993 trat das Chörli dem Eidg. Jodlerverband bei und nahm das erste Mal aktiv am Entlebucher Jodlertreffen teil. Nach fünf Jahren wurde das Fontanne-Chörli zu einem reinen Männerklub.

Die kräftigen Jodlerstimmen der Gebrüder Thalmann prägen das Chörli noch heute. Über 20 Jahre wurden die Jodler von André Thalmann dirigiert und gekonnt geleitet. Sein grosses Wissen über den Jodelgesang und sein sehr gutes Musikgehör motivierte die Jodler stets. Seit März 2017 steht das Chörli neu unter der Leitung von Daniel Riedweg, er schloss im 2009 den Dirigentenkurs erfolgeich ab.

Der Verein wird seit März 2017 von Franz Vogel präsidiert und zählt heute 17 Mitglieder. Mit viel Engagement werden jährlich traditionelle Jahreskonzerte durchgeführt. Das Fontanne-Chörli hat in den vergangenen Jahren zwei Tonträger produziert. Sehr gut in Erinnerung bleiben die beiden Jubiläumsfeste in den Jahren 2001 und 2011. Ebenfalls wurde im Jahr 2001 das Entlebucher Jodlertreffen durchgeführt. Als Highlights dürfen sicher die unzähligen Auftritte als Gastklub in der ganzen Schweiz und die erfolgreichen Teilnahmen an diversen Jodlerfesten erwähnt werden.

Es freute uns Fontanne-Jodler besonders, dass wir zu unserem 25-jährigen Bestehen zugleich das 61. Zentralschweizerische Jodlerfest als einer der Trägervereine durchführen durften. Unter den über 3 000 Aktiven stellten auch wir "Fontänneler" uns der zusätzlichen Herausforderung und stellten uns der Jury mit dem Lied Zytröseli von Martha Mürner-Stähli. Dank harter und intensiver Vorbereitung wurden wir mit der Note 1 belohnt und dies trotz grossem Engagement für das grosse Jodlerfest in Schüpfheim.

Wir "Fontänneler" sind stolz, ein Teil davon gewesen zu sein. Wir danken dem OK, allen Helferinnen und Helfern und den rund 55 000 Festbesuchern herzlich für ihr Engagement und den Besuch bei uns in Schüpfheim.
Das Jodlerfest "Ächt.Äntlibuech." wird auch bei uns noch lange in guter Erinnerung bleiben.